Diese Webseite nutzt Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

CAE-Prozessanbindung

Interaktive Prozessautomatisierung und Prozessintegration sowie der Zugriff auf bestmögliche parametrische Simulationsmodelle sind der Schlüssel für eine erfolgreiche CAE-basierte Variationsanalyse. Diese Workflows werden in optiSLang durch Eingabeassistenten und Standardeinstellungen unterstützt.

CAE-
Prozessintegration

optiSLang unterstützt die parametrische Anbindung verschiedener Software aus dem Umfeld der virtuellen Produktentwicklung. Die Integration wird entweder durch textbasierte oder vordefinierte Schnittstellen realisiert. Aktuell sind mehr als 100 verschiedene CAx / PLM Softwarelösungen mit optiSLang gekoppelt. Die neue Generation von optiSLang bietet z.B. Zugriff auf:

  • CAD (Catia, Nx, Creo, Solidworks …)
  • CAE (ANSYS, Abaqus, AMESim …)
  • MS Excel, Matlab, Python …
  • PLM (EKM, Teamcenter, Subversion ...)
  • In-house Solver

Verschiedene parametrische Umgebungen können gebündelt und zu einem automatisierten parametrischen Workflow für die CAE-basierte Produktentwicklung kombiniert werden.

Schnittstellen, Automatisierung und Erweiterungen

optiSLang bietet verschiedene Schnittstellen (Python, C++, Befehlszeile) zur automatischen Erstellung, Änderung und Durchführung von Projekten innerhalb von optiSLang und von externen Software Integrationen. Dadurch wird die Implementierung von benutzerdefinierten Anwendungen sichergestellt und optiSLang-Projekte können in kundenspezifische Plattformen integriert werden. Repetitive und zeitaufwendige Aufgaben werden standardisiert und automatisiert.

Der hohe Grad an Effizienz der optiSLang Plattform ermöglicht Nutzern die Anbindung von:

  • Algorithmen für DOE, Optimierung, Robustheitsbewertung usw.
  • Meta-Modellen
  • CAx Integrationen
  • Verbindungen zu Datenbanken

Das macht optiSLang zu einer flexiblen Plattform, um aktuelle und zukünftige Anforderungen der parametrischen Simulation in der virtuellen Produktentwicklung zu erfüllen.

Implementierung von
CAx Workflows

Die Benutzeroberfläche unterstützt den Workflow durch grafisch gekoppelte Bausteine und Algorithmen, um Abhängigkeiten und Zeitabläufe zu illustrieren. So können die Interaktivitäten zentral definiert und gesteuert werden. Gleichzeitig werden leicht verständliche Diagramme und Schaltflächen angezeigt. Dies ermöglicht einen umfassenden Zugriff und die Rückverfolgbarkeit des gesamten Workflows.

Der Benutzer kann komplexe Simulationsprozesse aus CAE-Solvern sowie Pre- und Postprozessoren in heterogenen Netzwerken oder Clustern verbinden. Die Automatisierung wird in gebündelten Solver-Prozessketten oder in komplexen multidisziplinären / Multidomain-Workflows realisiert. Auch Performance-Darstellungen und deren Beurteilung kann Teil der standardisierten Projekte werden.

Integration von optiSLang in
CAE-Modellierungsumgebungen

Der modulare Aufbau von optiSLang unterstützt die direkte Integration der Module in standardisierte parametrische Modellierungsumgebungen. Das ermöglicht die nahtlose Integration von optiSLang in z. B. ANSYS Workbench / AIM, Excel oder SimulationX. Hier müssen Anwender ihre parametrische Modellierungsumgebung nicht verlassen und können effizient auf optiSLang-Module zugreifen

Distributoren

optiSLang wird weltweit vertrieben. Hier finden Sie die Liste unserer Distributoren.

zu den Distributoren

Ihr Ansprechpartner

Dr.-Ing. Johannes Will

Fon: +49 (0) 3643 9008-30
Fax: +49 (0) 3643 9008-39

Kontakt per Mail