Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

NEWSLETTER | 3. & 4. Quartal 2018

###USER_tx_directmailsubscription_localgender### ###USER_last_name###,

wir würden Sie gern über Aktuelles von Dynardo sowie unsere Schulungsangebote und Veranstaltungen im 3. & 4. Quartal 2018 informieren.

RDO-Journal

Aktuelle Ausgabe 1/2018

Digitale Zwillinge sind eines der großen Versprechen der Digitalisierung des Produktlebenszyklus innerhalb von Industrie-4.0-Szenarien. Die davon abgeleitete prädiktive Wartung hochwertiger und langlebiger Industriegüter verspricht hohe Wertschöpfungspotentiale.

Die Titelstory des aktuellen RDO-Journals stellt einen echtzeitfähigen Simulationsworkflow vor, der mit Hilfe von 3D-Feld-Metamodellen zur Vorhersage der Lebensdauer einer Turbinenschaufel entwickelt wurde. Dabei bieten sich Verhaltensmodelle (Data-based Reduced Order Models, Data-based ROM) an, die aus 2D- oder 3D-Feldanalysen abgeleitet werden und sowohl die erforderliche Genauigkeit als auch die notwendige Rechengeschwindigkeit gewährleisten.

Darüber hinaus haben wir wieder Fallstudien und Projektberichte über Anwendungen der CAE-basierten Robust Design Optimierung (RDO) in verschiedenen Branchen zusammengestellt.

Kostenlose Bestellung >>

RDO in der Praxis

Kundenbeispiele aus der virtuellen Produktentwicklung

 

Erzeugung eines Feldmetamodells auf Basis von elektrothermomechanischen FEM Simulationen

Für eine zuverlässigen Auslegung von Leistungselektronik-Systemen, z.B. für Lenksteuereinheiten in Automobilen, ist es immer öfter erforderlich, die thermo-mechanischen Belastungen für komplette Fahrzyklen zu simulieren. Selbst mit moderner Rechentechnik sind vollständige und detaillierte FEM-Simulationen in der Produktentwicklung aufgrund langer Simulationsläufe nicht möglich. Bei Bosch wurde daher ein Verfahren unter Verwendung von SoS-Feld-Metamodellen entwickelt, um verschiedene Lastzyklen schnell und präzise simulieren zu können.

mehr Infos >>

 

CAE-basierte Kalibrierung von IGBT SPICE Modellen mit optiSLang

In der Praxis ist die Kalibrierung von Level-2-SPICE-Modellen gegenüber Messungen von IGBT- und Leistungsdioden ein manueller und zeitaufwendiger Prozess. Bei Infinion wurde eine Kalibrierungsroutine unter Verwendung von optiSLang erarbeitet, die Sensitivitätsanalysen von mehreren SPICE-Simulationen verwendet, um die Auswirkung der Parameter zu bewerten. Abschließend wird ein Optimierungsalgorithmus auf die Ergebnisse angewendet, um einen endgültigen Satz von optimierten Parametern zu generieren, der alle Zielkurven abdeckt und zu einer globalen Kalibrierung führt.

mehr Infos >>

Dynardo unterwegs

Sie finden uns auf folgenden Veranstaltungen

7. GeoDict User Meeting | 18.-19.09.2018 in Kaiserslautern | >>

36. Cadfem ANSYS Simulation Conference
| 10.-12.10.2018 in Leipzig | >>

5th CADFEM ANSYS Simulation Conference – Ireland & UK | 01.-02.11.2018 in Dublin | >>

VDI SIMVEC | 20.-21.11.2018 in Baden-Baden | >>

Sollten Sie in Zukunft nicht mehr über unsere Veranstaltungen informiert werden wollen, klicken Sie bitte hier.

Dynardo GmbH, Steubenstraße 25, 99423 Weimar, Germany
Tel.: +49 (0)3643 9008-30, Fax: +49 (0)3643 9008-39, mail: kontakt@dynardo.de, url: www.dynardo.de
Amtsgericht Jena HRB 111784, Geschäftsführer: Dr.-Ing. Johannes Will

Diese E-Mail und etwaige Anhänge enthalten vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind, benachrichtigen Sie bitte den Absender und vernichten Sie anschließend diese Mail und die Anlagen.