Diese Webseite nutzt Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Theorie mit Praxis verbinden - via Pilotprojekt vor Ort

Als in der Praxis bewährter Einstieg in die Methoden und Anwendungen der Variantenanalyse bieten wir Ihnen ein Pilotprojekt direkt an ihrem Standort an. So besteht die Möglichkeit, die Software innerhalb eines konkreten Projekts zu nutzen. Ein Experte von Dynardo steht Ihnen dabei als persönlicher Berater jederzeit zur Verfügung.

Typische Aufgabenstellungen für ein Pilotprojekt sind:

  • Analyse von Messdaten und Bewertung von Prozessparametern
  • Aufbau eines automatisierten Projektworkflows (inkl. Solver-Integration)
  • Abgleich zwischen Messung und Simulation
  • Variantenstudie und Metamodellierung zur Analyse der Simulationsfragestellung und zur Reduktion von Modellfehlern (Geometrie, Netz, Solver …)
  • Einziel- und Mehrzieloptimierung
  • Bewertung von Toleranzen und Designrobustheit

Ein Pilotprojekt umfasst folgende Leistungen:

  • Projektbezogene 2- 3tägige Schulung bei Ihnen vor Ort
  • 2 optiSLang Lizenzen für 3 Monate
  • Projektbetreuung via Web-Meetings

In den Web-Meetings werden Strategien zur Parametrisierung, zur Definition von Ziel- und Nebenbedingungen sowie zur Ergebnissextration besprochen. Die Ergebnisauswertung und Planung der nächsten Schritte hin zum robusten Design bildet den Abschluss des gemeinsamen Pilotprojektes.

Die gesammelten Erfahrung können dann als fundierte Grundlage für weitere Anwendungen der CAE-basierten Robust Design Optimierung (RDO) bei Ihnen im Unternehmen genutzt werden.

Gern stehen wir mit unserer Erfahrung aus mehr als 100 Pilotprojekten dann auch weiterhin bei der Einführung von optiSLang in Ihrem Team zur Verfügung.

Hier finden Sie Beispiele zu bereits durchgeführten Pilotprojekten:

Robuste Mehrziel-Optimierung eines Radialverdichters
Variantenanalyse an Bremsbelegen
Optimierung des Materialabtrages mittels Laser
Toleranzanalyse an einem Relais
Parameteridentifikation eines Gelenkwellendämpfer
zum Kontaktformular >>>