Einführung in die Simulation spröder Materialien mit multiPlas und ANSYS

Nichtlineare FEM-Berechnungen im Bauwesen, in der Geomechanik sowie in der Strukturmechanik werden in ANSYS durch die Nutzung fortschrittlicher Materialmodelle ermöglicht. In der eintägigen Schulung wird Ihnen die Funktionsweise der von Dynardo entwickelten Materialmodelle für die Baustoffe Beton, Stahlbeton, faserverstärkter Beton, Stahl, Mauerwerk, geklüfteter Fels, Boden, Sand, Holz, Mörtel und Stein erklärt.

Die Materialmodelle beruhen auf elasto-plastischen Fließfunktionen welche innerhalb der ANSYS Geomechanical Toolbox sowie in multiPlas zur Verfügung gestellt werden. Anhand praktischer Beispiele wird Ihnen die Nutzung dieser Materialien näher erläutert.

Inhalte

    • Theorie der Materialmodelle in ANSYS, Grundlagen der kontinuumsmechanischen Plastizitätstheorie
    • Materialmodelle für Boden, Beton und Bauwerksimulation
    • Modellierung von Beton und Stahlbeton / Fels und Boden / Mauerwerk und Holz
    • Modellierung poröser Materialien mit dem ANSYS Cam-Clay Modell  >>>
    • Anwendungsbeispiele: Analyse eines Beton-Würfel Druckversuches, Traglastermittlung einer Stahlbetonplatte, Ermittlung des aktiven Bodenerddruckes an einer Spundwand, konsistente Initialisierung von Bodenspannungszuständen

    Details

    Termine:
    20.10.2017 in Weimar
    11.12.2017 in Weimar

    Bitte melden Sie sich spätestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin an.

    Zeit:
    9:00 bis 17:00 Uhr

    Gebühr: 
    600,- Euro zzgl. MwSt.

    Ermäßigung:
    50% für Studenten
    30% für Hochschulangehörige/Forschungseinrichtungen/Doktoranden

    Sie benötigen eine individuelle Schulung nach Maß oder sind an einem Gruppenrabatt interessiert? Sprechen Sie uns gerne direkt an!