Patienten-spezifische Optimierung von Fraktur-Behandlungen

Durch die Implementierung von optiSLang und die Anwendung der Finite-Elemente-Analyse können Chirurgen patienten-spezifische Schraubenanordnungen und Positionen hinsichtlich der Plattenfixierung zur Behandlung von Oberschenkelfrakturen entwerfen und optimieren. Die Analyse und Optimierung kann in einem automatisierten Verfahren durchgeführt werden.